Positionen

Die SVP Baden setzt sich insbesondere ein...
1. Für eine sichere Stadt Baden

Die Verhinderung und Ahndung von Gewalttätigkeiten, Vandalismus und Lärmbelästigung stellt eine der Hauptaufgaben dar, welche die Stadt Baden zu erfüllen hat. Dementsprechend setzt sich die SVP Baden für eine starke polizeiliche Präsenz ein. Insbesondere soll es der Polizei auch erlaubt werden kritische Örtlichkeiten mit Videokameras zu überwachen. Die erfassten Daten sollen jedoch nach wenigen Tagen gelöscht werden.

2. Für einen flüssigen Verkehr

Eine funktionierende Verkehrsinfrastruktur ist ein elementarer Faktor im Bereich der Standortattraktivität und der Lebensqualität. Staus sind zu verhindern, indem die nötigen Kapazitäten bereitgestellt werden. Zudem kann die Attraktivität von öffentlichen Verkehrsmitteln, insbesondere durch bauliche Massnahmen (separate Busspur, etc.), gesteigert werden. Erzieherische Massnahmen, wie zum Beispiel die von linker Seite geforderte Aufhebung der Busbuchten, sind jedoch zu unterlassen.

3. Für gesunde Vereine

Für gesunde Vereine sind, mehr als jede teure staatliche Massnahme, geeignet, die Eigeninitiative und Eigenverantwortung der Bevölkerung zu fördern sowie Ausländer zu integrieren. Deshalb setzt sich die SVP für gesunde Vereine ein.

4. Für tiefe Steuern und Abgaben

Wir setzen uns für tiefe Steuern und Abgaben ein, damit die Stadt Baden für Familien und Unternehmen attraktiv bleibt.

5. Gegen Gemeindefusionen um jeden Preis

Die SVP Baden stellt sich nicht grundsätzlich gegen Fusionen mit anderen Gemeinden. Eine solche darf aber nur erfolgen, wenn beide Fusionspartner davon profitieren können.